Bio-Produkte haben positive Auswirkungen auf die Blutwerte

Im Koster der Franziskanerinnen aus Heiligenbronn wurde ein besonderes Experiment durchgeführt. Die Nonnen ernährten sich 8 Wochen lang nur von biologisch-dynamisch erzeugten Produkten. Das Ergebnis: Nicht nur die Blutwerte der Nonnen haben sich positiv verändert.

Durchgeführt wurde die Studie vom Forschungsring für biologisch-dynamische Wirtschaftsweise Darmstadt. Der Tagesablauf der Nonnen wurde bis auf die Ernährungsumstellung nicht verändert. Regelmäßig wurden über den gesamten Testzeitraum Blut- und Stuhlproben genommen und ausgewertet. Zusätzlich führten die Nonnen über ihr persönliches Befinden Tagebuch.

Allein beim persönlichen Befinden zeigten sich sehr positive Veränderungen. Die Teilnehmerinnen fühlten sich wacher, hatten weniger Kopfschmerzen oder fühlten sich einfach rundum wohler. Auch wurde der bessere und natürlichere Geschmack der Bio-Lebensmittel gelobt.

Wissenschaftlich belegbare Auswirkungen der Umstellung auf Bio-Produkte waren eindeutig. Die natürlichen Killerzellen der Nonnen erhöhten sich stark. Diese können zu einer Abwehr von Krankheiten beitragen.

Für die Teilnehmerinnen gab es abschließend eine einstimmige Entscheidung: In Zukunft kommen bei Ihnen nur noch Bio-Produkte auf den Tisch.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.